Im Sommer entfalten die Berliner Museen einen ganz besonderen Reiz. Während die meisten Bühnen der Stadt pausieren, legen viele Museen besondere sommerliche Programme auf und locken mit unzähligen Angeboten. Sie veranstalten Konzerte, Feste und Führungen, laden zu Stadtspaziergängen und Workshops für die ganze Familie ein.

Der MuseumsSommer bündelt diese Angebote: „Sonnenhungrige“ finden Tipps für Wochenendausflüge, „Aktive“ Einladungen für exklusive After-Work-Museumsbesuche, „Nachteulen“ Anregungen für Erlebnisse im nächtlichen Berlin. Und auch in diesem Jahr laden wir wieder zur Open-Air-Filmreihe in den Garten des Podewil ein, präsentiert von unserem Fachmagazin MuseumsJournal. Unter dem Titel »Kunst im Film« werden an sieben Abenden bekannte Künstler vorgestellt - von Gerhard Richter über Eva Hesse bis Neo Rauch.

 

 

Kontakt

Annette Meier

Partner & Förderer

Gefördert durch:

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Berliner Museen mit Kulturprojekte Berlin.