Ein Kaleidoskop der Kulturellen Bildung in Berlin: Tanzbattles und Performances, Erzählkunst und Debatten zu aktuellen gesellschaftlichen Themen. Das Foyer im Podewil präsentiert sich als offene Bühne, Forum oder Club.

Gemeinsam mit dem GRIPS Theater, der TanzZeit und der ErzählZeit haben wir vor drei Jahren die gemeinsame Veranstaltungsreihe WILDES PALAIS ins Leben gerufen. Wir arbeiten alle unter einem Dach, fühlen uns der Kulturellen Bildung verpflichtet und wollen etwas Gemeinsames auf die Bühne bringen. Seither gibt es donnerstags in unregelmäßigen Abständen Tanz, Theater, Erzählkunst oder Debatten. Publikumsmagnet im Wilden Palais ist der Club Oval, von TanzZeit konzipiert. Der Tanzbattle für Laien und Profis bringt unterschiedliche Tanzstile und -szenen zusammen. Bei "Mensch, willkommen!" vom GRIPS Theater stehen junge Berliner mit und ohne Fluchterfahrung auf der Bühne. In der Kulturprojekte-Reihe "Szenenwechsel" diskutieren Experten der Kulturellen Bildung und aus den Communities mit dem Publikum aktuelle Fragen von Diversität in Kultur und Bildung. 

Hier ist das aktuelle Programm.
Donnerstags im Podewil-Foyer
19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt frei außer: Club Oval: 4 Euro / ermäßigt 2 Euro       

Kontakt

T. +49 (0)30 24749-732

Partner & Förderer

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von

kulturprojekte.berlintanzzeit-berlin.de | grips-theater.deerzaehlzeit.de

Social Media