Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Ticketing und Service in der Schaubude Berlin

Die Kulturprojekte Berlin GmbH sucht zum 17. Januar 2022:

eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Ticketing und Service in der Schaubude Berlin

Die Kulturprojekte Berlin GmbH ist eine landeseigene Gesellschaft zur Förderung, Vernetzung und Vermittlung von Kultur. Als Partnerin für die Berliner Kultur und das Land Berlin konzipiert und organisiert die Gesellschaft komplexe kulturelle Projekte und stadtweite Initiativen (z.B. Lange Nacht der Museen, Berlin Art Week, das Beratungszentrum Kreativ Kultur Berlin sowie Themenjahre zu zeitgeschichtlichen Themen, Gedenktage und Jubiläen). Sie ist Trägerin von Spielstätten und Festivals und übernimmt Serviceleistungen für Museen und andere Kulturinstitutionen in der Stadt.

Die Schaubude Berlin ist das senatsgeförderte Produktionshaus für zeitgenössisches Figuren- und Objekttheater und präsentiert neben einem regelmäßigen Spielplan für alle Altersgruppen nationale und internationale Gastspiele, insbesondere im jährlich stattfindenden Festival „Theater der Dinge“. Weitere Informationen unter www.schaubude.berlin.

Aufgaben:

  • Ticketing: Einrichten und Verwaltung der Veranstaltungen im Reservix-System, Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit externen Spielstätten und Besucher*innen-Organisationen, Reporting an den Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Abrechnung der Ticketeinnahmen und Scheinen des JugendKulturServices, vorbereitende Buchhaltung, Kassenschnitt, Erstellung von Statistiken und Auswertungen
  • Kund*innen-Betreuung: Beantwortung von Anfragen und Einbuchung von Reservierungen, Storno- und Beschwerdemanagement, Aktualisierung von Anrufbeantworter und Homepage
  • Einsatz an Tages- und Abendkassen im Ticketverkauf, Vorverkauf, Einsatzplanung und Betreuung des Kassenpersonals
  • Wartung der Kassen-Hardware, Kommunikation mit dem Anbieter Reservix

Anforderungen:

  • Erste einschlägige Berufserfahrung im Bereich Ticketing und Besucher*innenservice
  • Kenntnisse des Ticketsystems Reservix oder vergleichbarer Verkaufssysteme
  • Serviceorientiertheit, Kommunikationsstärke, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS Excel und Word sowie gängigen IT-Anwendungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Abenden und am Wochenende

Die Anstellung ist unbefristet. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit 20 Stunden/Woche. Die monatliche Vergütung beträgt 1440,47 Euro brutto.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte unter dem Stichwort „Mitarbeit Ticketing bis spätestens 8. Dezember 2021 ausschließlich per Email an: bewerbungen@kulturprojekte.berlin. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in den KW 50 und 51 statt.

Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH und die Schaubude Berlin streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreter*innen marginalisierter Perspektiven. Die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes wird unsererseits gewährleistet. Personen mit anerkannter Schwerbehinderung oder diesen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung für Bewerber*innen.