Veranstaltungen

Gemeinsam mit unseren Partnern im Haus GRIPS Theater, TanzZeit, ErzählZeit, TUSCH und TUKI etablieren wir das Podewil als zentralen Ort für die Kulturelle Bildung in Berlin. Regelmäßig sind außerdem landesweite, bundesweite und internationale Festivals der Kulturellen Bildung zu Gast, z.B. das Theaterfest der jüngsten Zuschauer FRATZ und das Festival des Theaters für junges Publikum AUGENBLICK MAL! Auch der theoretische Diskurs ist uns ein Anliegen. Gern öffnen wir das Haus für Diskussionen, Workshops, Tagungen rund um Fragen der Kulturellen Bildung und bringen Wissenschaft und Praxis zusammen.

Weiter bietet Diversity Arts Culture - Berliner Projektbüro für Diversitätsentwicklung regelmäßig Veranstaltungen und Workshops zu Fragen der Diversität im Kulturbetrieb an. Kreativ Kultur Berlin, unser Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft, veranstaltet kontinuierlich Informationsabende und Arbeitstreffen für die Branche. 


GRIPS Theater

Das bekannteste zeitgenössische und politische Kinder- und Jugendtheater in Deutschland hat seine zweite Spielstätte im Podewil. Es versteht sich als post-elitär und anti-pompös, eine Art modernes, populäres und politisches Volkstheater. Einmal im Jahr veranstaltet der GRIPSWERKE e.V. im Podewil das KinderTheaterPlenum. In der Spielzeit 2018/19 feiert das GRIPS sein 50-jähriges Bestehen.

Wildes Palais

Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der Kulturprojekte Berlin, GRIPS Theater, TanzZeit und ErzählZeit ist das Schaufenster unserer unterschiedlichen Aktivitäten im Podewil.

TUSCH Festival

Das Theater-Festival im März ist ein Höhepunkt des TUSCH-Jahres. Die Partnerschaften präsentieren ihre gemeinsam im Schuljahr entwickelten Theaterproduktionen auf den beiden Bühnen des Podewil. In diesem Jahr feiert TUSCH sein 20-jähriges Jubiläum im Rahmen der Festival-Eröffnungsfeier am 6. März!

ErzählZeit

Vom 14. bis 21. März 2018 feierte ErzählZeit in einer Festwoche sein 10-jähriges Jubiläum und präsentiert sich und seine vielfältigen Angebote im Podewil und andernorts.

Am 13. und 14. September 2018 verwandeln bei den ErzählZeit-Festtagen Mythen und Märchen das Podewil in einen abenteuerlichen Ort. Der Nachwuchs aus den ErzählZeit-Klassen und Berliner Erzählprofis sind zum Zuhören, Erzählen und Weitererzählen eingeladen. Das 11. ErzählZeit-Jahr wird eröffnet.
 
TanzZeit präsentiert!

Vom 4. bis 8. Juni 2018 erblühte das Podewil im Tanztrubel, als rund 500 Schülerinnen und Schüler ihre Choreographien zeigten. Die TanzZeit-Klassen haben dafür ein Schuljahr lang mit Tanzprofis gearbeitet.

TUKI FestTag


19. Juni 2018: Am Ende eines jeden TUKI Jahres bietet eine gemeinsam mit allen Projektpartnerschaften gestaltete Veranstaltung einer breiten Öffentlichkeit Einblick in die bunte Vielfalt der Partnerschaften. TUKI öffnet Theaterkisten, lüftet Geheimnisse und lädt zum Mitmachen, Zuhören und Nachdenken ein.

THEATER DER DINGE

Vom 9. bis 15. November 2018 findet das Internationale Festival des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheaters THEATER DER DINGE zum Thema "Von der verlorenen Zeit" statt, mit dem die Schaubude Berlin auch ihr 25. Jubiläum begehen wird. Einige der Vorführungen werden im Theatersaal des Podewil präsentiert.

TANZKOMPLIZEN

Mit diesem Projekt präsentiert TanzZeit e.V. seit 2017 im Podewil zeitgenössische Tanzproduktionen für ein junges Publikum. Die nächsten Vorstellungen sind für den Herbst 2018 geplant.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK