EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCH – VORSTELLUNG DER PLATTFORM DRAUSSENSTADT

Download Presseeinladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Senat hat in seiner Sitzung vom 21. Juli 2020 beschlossen, für künstlerische Projekte im Stadtraum 7 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Bezugnehmend auf diesen Beschluss, möchte Ihnen die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in einem Pressegespräch die vom Rat für die Künste initiierte Plattform DRAUSSENSTADT vorstellen, welches zukünftig Draußen-Erlebnisse, Stadtkultur und urbane Praxis bündeln wird.

Wir möchten Sie ganz herzlich zur Vorstellung einladen:

Datum:     Donnerstag, 10. September, 14:00 Uhr
Uhrzeit:    14:00 – 15:00 Uhr
Ort:          Floating University, Lilienthalstraße, 10965 Berlin

Es erwarten Sie:

  • Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa des Landes Berlin
  • Dr. Sabine Kroner, Rat für die Künste
  • Barbara Meyer, Schlesische 27
  • Benjamin Foerster-Baldenius, raumlaborberlin
  • Katharin Arend, Clubcommission
  • Moritz van Dülmen, Geschäftsführer Kulturprojekte Berlin

Um Akkreditierung unter wird bis zum 9. September gebeten.

Da aufgrund der aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen nur eine beschränkte Anzahl von Journalist*innen an der Pressekonferenz teilnehmen können, melden wir uns bis zum 9. September mit einer verbindlichen Zu- oder Absage sowie Hinweisen für den Pressetermin zurück.

Pressekontakt
Susanne Galle
T +49 (0)30 247 49-864


Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK