EINLADUNG ZUM PRESSETERMIN

Einzug der Tresortür in das Humboldt Forum

Presseeinladung

Einladung zum Pressetermin
»Einzug der Tresortür in das Humboldt Forum«
(Wort-Bild-Termin)

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 18. Juni 2019 zieht die Tür des legendären Techno-Clubs Tresor als Teil der Berlin Ausstellung in das Humboldt Forum ein. Einst sicherte die Stahltür den Tresorraum im ehemaligen Wertheim, dem im Nationalsozialismus zunächst enteigneten und im Zweiten Weltkrieg schließlich durch einen Bombenangriff zerstörten Kaufhaus. Nach dem Mauerfall wurde der Tresor als weltbekannter Techno-Club zum Sinnbild eines neuen Berlins. Wie kaum ein anderes Exponat steht die Tresortür deshalb für die bewegte Geschichte der Stadt über die letzten einhundert Jahre.

Die Räume der Berlin Ausstellung sind erstmalig der Presseöffentlichkeit zugänglich und werden in diesem Zustand – ohne Ausstellung – nicht mehr zu sehen sein.

Die Tresortür ist eines der Humboldt Forum Highlights und wird als erstes Exponat auf die Flächen der Berlin Ausstellung eingebracht. Anlässlich des Einzugs der Tür laden wir Sie zum Pressetermin in die baulich fertiggestellten Ausstellungsräume ein:

Datum: Dienstag, 18. Juni 2019
Beginn: 10:00 Uhr (Dauer ca. 40 Minuten)
Anmeldung: 09:45 Uhr
Ort: Humboldt Forum
Treffpunkt: Zugang Süd an der Ecke Breite Straße / Schlossplatz in 10178 Berlin

Wichtig: Aus Sicherheitsgründen (Baustellenbegehung) können die Pressevertreter*innen nur in Gruppen zum Pressetermin geführt werden. Um pünktliches Erscheinen wird deshalb gebeten! Tragen Sie bitte festes Schuhwerk.

Es erwarten Sie:

  • Hans-Dieter Hegner, Bauvorstand der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
  • Moritz van Dülmen, Geschäftsführer der Kulturprojekte Berlin GmbH
  • Paul Spies, Direktor Stadtmuseum Berlin und Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum

Dimitri Hegemann, Gründer des Techno-Clubs Tresor und Leihgeber der Tresortür, wird ebenfalls anwesend sein.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni unter an.

Pressekontakt
Kristian Müller & Jasmin Knich
SteinbrennerMüller Kommunikation
+49 (0) 30 4737 2192
mail@steinbrennermueller.de

Pressekontakt Stiftung Humboldt Forum
Bernhard Wolter
+49 30 265950230
bernhard.wolter@humboldtforum.com

Die Berlin-Ausstellung im Humboldt Forum entsteht als Koproduktion zwischen Kulturprojekte Berlin und dem Stadtmuseum Berlin. Konzept und Inhalte der Ausstellung werden von einem Team unter Federführung von Paul Spies, Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum und Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin, erarbeitet. Kulturprojekte Berlin realisiert die Produktion der Ausstellung und ist verantwortlich für Kommunikation und Vermittlungsarbeit.

 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK