“The Big Good Future!”

– Die Online-Plattform für Kulturakteur*innen und Kreativschaffende Creative City Berlin feiert 10-jähriges Jubiläum

Download Pressemitteilung

Download Pressebilder

Berlin, 14. November 2017. Früher war alles besser? Unter dem Motto „The Big Good Future“ feiert Creative City Berlin sein 10-jähriges Bestehen und präsentiert zum Jubiläum am 29. November mit Kreativmesse und Abendveranstaltung innovative Perspektiven aus der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Kultur- und Kreativwirtschaft sind Experimentierfelder für gesellschaftliche Belange. Sie sind Versuchslabore für zukünftige Arbeitsmodelle und gesellschaftliche Lösungen. Das, was wichtig für morgen sein wird, wird von Kreativschaffenden heute schon erprobt und praktiziert - sei es im Bereich künftiger Arbeitsmodelle oder zukunftsfähiger Lösungswege, die an der Schnittstelle von sozialem und ökologischem Unternehmertum angesiedelt sind. Wie wollen, wie sollten, wie müssen wir in Zukunft arbeiten und leben? Wie lässt sich die zunehmende Technisierung mit sozialer und ökologischer Erneuerung zusammenbringen? „Das sind Fragen, die heute und nicht morgen gestellt werden müssen. Und die Lösungen liefern viele Kreativschaffende schon jetzt, man muss sie nur umsetzen. Hier setzten wir an: Wir vernetzen, beraten und unterstützen die, die man voranbringen sollte,“ so Jens Thomas, Redaktions- und Projektleiter der Plattform.

Creative City Berlin – die zentrale Plattform für die Berliner Kreativszene
Gefördert vom Berliner Kultur- und Wirtschaftssenat hat sich Creative City Berlin zur zentralen Plattform für Künstler*innen, Kulturakteur*innen und Kreativschaffende entwickelt und sich zugleich als erstes Think Tank für die Kreativwirtschaft und die kreative Szene etabliert. Seit nunmehr 10 Jahren bietet Creative City Berlin einen Überblick über Förder- und Finanzierungsfragen, vernetzt Akteur*innen, bündelt Jobs, informiert über Projekte und Arbeitsräume und ist darüber hinaus Sprachrohr der Akteur*innen selbst: Über 15.000 Profile zählt das Portal, 2.500 Jobs sowie 200 Events werden täglich zum Teil von den User*innen selbst eingestellt. Redaktionelle Inhalte mit Interviews und Innovationen frisch aus dem Kultur-Kosmos bietet das CCB Magazin.

Ende 2007 ging Creative City Berlin vom Berliner Kultur- und Wirtschaftssenat online: „Creative City Berlin ist ein einzigartiges Angebot, nicht nur in Berlin - sondern in ganz Deutschland. Wir haben frühzeitig vor 10 Jahren auf digitale Vernetzungsstrukturen gesetzt und bauen die Plattform seit dem stetig weiter aus – was zum Beispiel auch heißen kann, dass wir erstmalig offline gehen und ein Printmagazin zum Jubiläum herausbringen oder zunehmend auch ganz „analoge“ Veranstaltungen im In- und Ausland bestreiten“ so Moritz van Dülmen, Geschäftsführer der Kulturprojekte Berlin.

Berlin = Stadt der Kreativen, Künstler*innen und Kulturschaffenden
Die Kunst- und Kulturmetropole ist Anziehungspunkt für Kreativschaffende, Künstler*innen und Macher*innen aus aller Welt. Ob die international renommierte Musik- und Clublandschaft, erfolgreiche Produktionsfirmen im Film- und Fernsehbereich, der dichte Buch- und Pressemarkt oder die innovative Agenturlandschaft – allein 200.000 Erwerbstätige der kreativen Branchen leben heute in Berlin. Der fünftgrößte Arbeitgeber der Hauptstadt ist die Kreativwirtschaft und damit eine tragende Säule der Berliner Wirtschaft.

The Big Good Future – Kreativmesse und Jubiläumsevent am 29. November
Unter dem Motto “The Big Good Future” lädt Creative City Berlin am 29. November 2017 zur Kreativmesse und zum Jubiläumsevent ins Podewil ein. Neben den Berlin‘s Best – prämierte Initiativen, Projekte und Akteure mit beachtlichem Pioniergeist - gibt es zahlreiche Ausstellende, Workshops für Kreativschaffende und Performances von Media-Art bis Appmusik zu erleben. Der Staatssekretär für Kultur, Dr. Torsten Wöhlert, und der Staatssekretär für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Christian Rickerts, eröffnen den Abend. Präsentiert werden die neusten Trends, Erfindungen und Entwicklungen aus der Hauptstadt aus den Bereichen Tech versus Design, Mobile Music Making, Medienkunst und Partizipation, neuen Wirtschaftsformen mit Inklusionsformaten bis hin zu neuesten Marktmodellen der textilen Kreislaufwirtschaft.

Weitere Informationen
www.creative-city-berlin.de
www.creative-city-berlin.de/de/events/event/10-jahre-creative-city-berlin/
www.kreativkultur.berlin (Liste der Berlin’s Best)

Pressekontakt
Julia Rommel
+49 (0)151-65444695


Creative City Berlin ist ein Projekt der Kulturprojekte Berlin GmbH und Teil von Kreativ Kultur Berlin, dem Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft. Kreativ Kultur Berlin wird über drei Jahre (2016 - 2018) vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Creative City Berlin wird darüber hinaus unterstützt von der Berliner Kulturverwaltung und „Projekt Zukunft“ beim Senat für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK