ÜBER UNS

Berlin hat eine vielfältige und lebendige Kulturlandschaft – wir machen sie sichtbar. Seit mehr als zehn Jahren fördern wir als Partner des Landes Berlin gemeinsam mit unserem Netzwerk Projekte der Kulturellen Bildung und entwickeln und koordinieren Themenjahre, Veranstaltungen und Ausstellungen.

Wir vermitteln Kunst, Kultur und Stadtgeschichte, vernetzen und beraten Künstler*innen, Kulturschaffende und Akteure der Kreativwirtschaft. Stadtweite Großevents wie die LICHTGRENZE zum 25. Jahrestag des Mauerfalls, die LANGE NACHT DER MUSEEN oder die
BERLIN ART WEEK gehören zu unseren Kulturprojekten. Unter unserem Dach arbeitet der BERLINER PROJEKTFONDS KULTURELLE BILDUNG, wir entwickeln die BERLIN AUSSTELLUNG IM HUMBOLDT FORUM, betreiben das Beratungszentrum KREATIV KULTUR BERLIN und bringen die Stadt mit unserer internationalen Stadtmarketingkampagne BERLIN 365/24 auf einen Nenner.

WAS UNS AUSMACHT

Wir machen die kulturelle Vielfalt unserer Stadt und ihre Geschichte sichtbar. Unsere Projekte sind partizipativ und versuchen, so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Als gemeinnützige Gesellschaft entwickeln wir häufig Projekte für das Land Berlin. Unser Netzwerk ist der Schlüssel zu ungewöhnlichen Konzepten, überraschenden Ideen und einem umfassenden Transfer von Erfahrungen. Wir bringen die unterschiedlichsten Player aus Kultur, Bildung, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zusammen, um mit ihnen Kulturprojekte für Berlin zu realisieren: Kulturprojekte Berlin. 

PROJEKTE, VERANSTALTUNGEN & AUSSTELLUNGEN 

Kulturprojekte Berlin entwickelt und koordiniert wiederkehrende wie einmalige berlinweite Großprojekte, Veranstaltungen und Ausstellungen. Wir realisieren die LANGE NACHT DER MUSEEN, koordinieren die BERLIN ART WEEK und organisieren den alle zwei Jahre stattfindenden 
EMOP BERLIN – EUROPEAN MONTH OF PHOTOGRAPHY
. Zu unseren einmaligen Projekten zählen das Themenjahr ZERSTÖRTE VIELFALT. BERLIN 1933-1938 in 2013, die LICHTGRENZE zum 25. Jahrestag des Mauerfalls im Jahr 2014, der TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT 2018, die Jubiläumsprogramme für BERLINS STÄDTEPARTNERSCHAFTEN. sowie das aktuell laufende stadtweite Gemeinschaftsprojekt 100 JAHRE REVOLUTION - BERLIN 1918/19. Derzeit planen wir das Projekt 30 JAHRE FRIEDLICHE REVOLUTION / MAUERFALL, setzen gemeinsam mit dem Stadtmuseum Berlin die BERLIN-AUSSTELLUNG IM HUMBOLDT FORUM um und konzipieren die BAUHAUSWOCHE BERLIN 2019, die im Rahmen des deutschlandweit gefeierten 100-jährigen Bauhausjubiläums 2019 stattfindet.  Gemeinsam mit visitberlin verantworten wir die internationale Stadtmarketingkampagne BERLIN 365/24. Für das digitale Kultur- und Kunstfestival TRANSMEDIALE und die SCHAUBUDE BERLIN, Spielstätte für zeitgenössisches Figuren- und Objekttheater, tragen wir die administrative Verantwortung.

FÖRDERUNG, BERATUNG & VERNETZUNG

Über den BERLINER PROJEKTFONDS KULTURELLE BILDUNG fördert, begleitet und berät Kulturprojekte Berlin jährlich über 250 stadtweite Projekte. Gemeinsam mit unterschiedlichen Partnern etablieren wir unseren Firmensitz, das PODEWIL, als zentralen Ort der Kulturellen Bildung in Berlin. Unser Beratungszentrum KREATIV KULTUR BERLIN ist mit dem KULTURFÖRDERPUNKT BERLIN und der KREATIVWIRTSCHAFTBERATUNG BERLIN die erste Anlaufstelle für Kulturschaffende und Kreative in Berlin. Hier beraten wir zu Fördermöglichkeiten, Businessplänen und Crowdfundingprojekten.

Die Onlineportale CREATIVE CITY BERLIN und KUBINAUT – NAVIGATION KULTURELLE BILDUNG vernetzen die Kreativen, Kulturschaffenden und Akteur*innen der Kulturellen Bildung der Stadt. 

BILDUNG, VERMITTLUNG & INFORMATION

Neben den zahlreichen Formaten der Kulturellen Bildung konzipieren und organisieren wir mit dem MUSEUMSDIENST BERLIN Bildungs- und Vermittlungsangebote für derzeit 12 Museen, Ausstellungshäuser und Gedenkstätten. Wie z.B. in der Berlinischen Galerie oder dem Gropius Bau sowie der Topographie des Terrors übernehmen im Auftrag von Kulturprojekte Berlin über 200 Referent*innen die Besucher*innenbetreuung vor Ort. Der Museumsdienst bucht und berät täglich telefonisch oder per Email zum aktuellen Programm.

Wir sind Herausgeber des Magazins MUSEUMSJOURNAL wie des MUSEUMSTIPS und im Netz geben unsere Onlineportale BERLIN BÜHNEN und MUSEUMSPORTAL BERLIN den aktuellen Überblick über die vielfältigen Bühnen- und Museumslandschaften der Stadt. 

Nach oben

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK